Montag, 19. Juli 2010

Anleitung - Endloskarte

Material:
Cardstock
Scrappapiere zum Dekorieren
Stempel oder andere Deko


1. Cardstock in 4 x 14cmx7cm Stücke zuschneiden
2. alle 4 Teile von links und rechts 3,5cm abmessen und falzen. Dieses soll nach alle Richtungen faltbar sein
3. 2 Streifen wie auf Bild 3 hinlegen und an den 4 Ecken mit ca. 1cm doppelseitigem Klebeband versehen.
4. die anderen 2 Streifen um  90grad gedreht draufkleben (siehe Bild 4+5)

5. Das Grundgerüst sit nun fertig und ihr könnt es mal in alle richtingen ausproboeren zu falten ggf müßt ihr nochmal die Falzkanten nachfalten.
6. Nun könnt ihr die Karte nach Herzenslust verziehren!


Viel Spaß beim Nachbasteln :)

5 Kommentare:

bastelingrini hat gesagt…

Vielen Dank für die tolle Anleitung. Habe danach auch mal eine Karte gebastelt. Und es ging total leicht.

Schönen Gruß
bastelingrini

Anne´s Hobbyblog hat gesagt…

Ja ja ja und die Karte habe ich zum Geburtstag bekommen. Die ist sooooooo schön.
Die will ich auch mal machen.



LG Anne

Anonym hat gesagt…

wirklich toll, was man aus einem kleinen Stück Papier alles so machen kann. Bin direkt in Serie gegangen, weil es so großen Spass macht.
Danke

Ingrid hat gesagt…

Hab noch nicht die Erfahrungen mit dem Papierbasteln, finde aber die Endloskarte genial-werds sie heute nachbasteln und dann werden wir sehen.... Ich freu mich auf meine fertige Karte....

Claudine Eßer hat gesagt…

Auf der Reise durchs Web, suchend nach einer Anleitung für eine Endloskarte, bin ich auf diesem Blog gelandet. Die Anleitung ist klasse und meine Karte auf Anhieb gelungen. Darum möchte ich nicht ohne einen Gruß und ein Dankeschön weiter ziehen.
Aufs Verfolgerbänkchen habe ich mich auch gleich gesetzt.
In diesem Sinne *Danke für die klasse Anleitung*
und liebe Grüße Claudine

Kommentar veröffentlichen

Rechtliches

Dies ist ein privater Blog, der sich mit meinen kreativen Hobbys beschäftigt. Meine Arbeiten gestalte ich mit Stempeln, Papieren und sonstigen Materialien der verschiedensten Hersteller – das Copyright daran liegt bei den jeweiligen Firmen, das für die Werke an sich und die zugehörigen Fotos und Beschreibungen bei mir. Sie dürfen generell nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung der Urheberin heruntergeladen, kopiert, verändert oder an anderer Stelle veröffentlicht werden. Auf meinem Blog wird nichts zum Verkauf angeboten. Außerdem distanziere ich mich gemäß § 5 TDG ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten anderer Autoren. Für die Inhalte dieser Seiten bin ich nicht verantwortlich und mache sie mir nicht zu eigen. Sollten Inhalte meines Blogs gegen geltendes Urheberrecht verstoßen, so bitte ich um Info, sie werden schnellstmöglich entfernt.
Powered by Blogger.